die welt ist komisch. ich bin.

23. Dezember 2006

freunde verändern sich. manche nicht. manche mehr. und trotzdem wird vieles irgendwie unaufregender aufgeregt. schlechter. dieser eintrag wird hier nicht lange stehen. wer ihn liest liest ihn. wer nicht nicht. ich sollte endlich ein buch schreiben. über diese besere zeit. vorher. früher. die jugend.

seit weniger von euch überzeugt. seit mehr ihr selbst. seit weniger ihr selbst. es ist egal alles wird einsamer und am ende sterben wir allein. dieses ding tut seit langem einmal wieder seinen zweck. es hält gedanken fest. gefühle, stimmungen, emotionen. solche die stark genug sind mich die tasten drücken zu lassen. ihr habt euch verändert.
besinnliche weihnachten.

Kommentar schreiben